Archiv für April, 2014

Die 100 Gesetze erfolgreicher Werbung – Joachim Kath

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Alexander Magerhans

Autor:
A. Magerhans

Sind 18 Jahre alte Werbegesetze heute noch aktuell?

Diese Frage habe ich mir gestellt, als ich das Buch „Die 100 Gesetze erfolgreicher Werbung“ von Joachim Kath in die Hand nahm. Doch ich musste zunächst feststellen, dass es sich bei den zusammengestellten Gesetzmäßigkeiten, sogar um 34 Jahre alte Erkenntnisse eines erfahrenen Werbeberaters handelte. Ich zweifelte einen Augenblick und war schon kurz davor, das Buch wieder ins Regal zu stellen. „Das ist wahrscheinlich doch recht veraltet und nicht mehr aktuell!“

Business Spotlight 2/2014 – Englisch für den Beruf

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Marcus Traemmler

Autor:
M. Traemmler

Die nachfolgende Rezension bezieht sich auf die Ausgabe 2/2014 der Business Spotlight.

Als ich eine Rezension für die Ausgabe Januar/Februar 2014 verfasste (Business Spotlight 1/2014), war die Business Spotlight Neuland für mich. Nun gut damit vertraut, wage ich einen Blick  auf die Ausgabe März/April 2014. Was hat sich geändert? Was ist gleich geblieben? Und vor allem: Kann diese Ausgabe mit der äußerst überzeugenden letzten Ausgabe mithalten?

Generation Frau – Brigitte.de

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Senta Leibinger

Autor:
S. Leibinger

„Die Ära der männlichen Dominanz ist vorbei“ sagte einmal die US-amerikanische Autorin Hanna Rosin. Doch wie sieht die Generation Frau heute aus? Was zeichnet sie aus?

Die Zeit, in der Frauen wie eine schwache Minderheit behandelt wurden, schreibt heute Geschichte. Früher war das Bild der Frau sehr eng umfasst. Mit einer Schürze um den Hals gebunden, war es die Rolle der Frau sich um den Haushalt und die Erziehung der Kinder zu kümmern. Selbstverwirklichung der eigenen Person war hier kein Thema, sie besaßen nicht

Wirtschaftsführer im Porträt

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Steven Herrmann

Autor:
S. Herrmann

Wer kennt das nicht? Die nächste Zugfahrt steht an und das Lieblingsmagazin ist bereits durchgelesen. Um der „Langeweile“ einer Reise zu entrinnen, gibt es für den wirtschaftsinteressierten Reisenden die „Wirtschaftsführer im Porträt“ des Handelsblattes im Hörbuch-Format.

Auf 12 CDs verteilt, wurden 86 der größten Persönlichkeiten der Wirtschaft von Journalisten des Handelsblattes porträtiert. Mit Percy Hoven wurde auf einen der besten und bekanntesten deutschen Sprecher zurückgegriffen, welcher die kurzweiligen, 

Horst Köhler: „Offen will ich sein und notfalls unbequem“

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Anika Thomas

Autor:
A. Thomas

Horst Köhler – wohl einer der beliebtesten Bundespräsidenten Deutschlands schildert in seiner Biografie „Offen will ich sein und notfalls unbequem“ Auszüge aus seinem privaten und beruflichen Leben. Ungewöhnlich ist dabei die Leseart, denn das Buch besteht nicht aus einzelnen Kurzgeschichten, sondern basiert auf einem Gespräch mit dem Journalisten Hugo Müller-Vogg. So ergibt sich der Eindruck eines authentischen Herrn Köhlers im persönlichen Interview.

Zum beruflichen Werdegang von Horst Köhler gehören

css.php