Archiv für September, 2013

Der Benchmarking-Verhaltenskodex -„Code of Conduct“

Written by Janine Grieß. Posted in Web-Tipp

Christoph Wrobel

Autor:
C. Wrobel

Wer ist der Beste? Messen, vergleichen und optimieren unter moralischen Gesichtspunkten.

Geht es darum die eigene Leistungsfähigkeit zu verbessern, kann Benchmarking ein geeignetes Instrument sein. Benchmarks beschreiben Referenz- oder Vergleichswerte einer gemessenen Leistung mit der des Wettbewerberumfeldes oder anderer Vergleichspartner. Diese Vergleiche zielen bspw. auf Strategien, Organisationsstrukturen, Prozesse oder die vertriebenen Produkte und Dienstleistungen.

Warum die Welt immer kleiner wird – Ende der Globalisierung?

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Alexander Weitnauer

Autor:
A. Weitnauer

Immer höher, immer weiter, immer schneller. Zur Gewinn- und Wachstumssteigerung nutzen Konzerne weltweit die Möglichkeit, Produkte in anderen Ländern durch billige Arbeitskräfte herstellen zu lassen und dann in wohlhabenden Ländern teuer zu verkaufen. Eine Folge der Globalisierung. Für immer vorbei die Zeit, als lokale Wirtschaftsbetriebe autonome Versorgung gewährleisteten und Produkte aus der Region den höchsten Stellenwert besaßen. Oder vielleicht doch nicht? Glaubt man Jeff Rubin, dem Autor des Buches

AGMA – Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V.

Written by Janine Grieß. Posted in Web-Tipp

Tobias Kramer

Autor:
T. Kramer

AGMA – Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. ist ein Verbund von etwa 240 Unternehmen der Werbe- und Medienwirtschaft und bezeichnet sich selbst als Non-Profit-Organisation. Die Aufgabe besteht darin, empirische Daten der Massenmedien festzustellen und diese zu analysieren. Dabei werden alle bedeutenden Marktteilnehmer, der Verkäufer (Medien), der Mittler (Werbe- und Mediaagenturen) und der Käufer (Werbungtreibenden) einbezogen.

Die AGMA ermittelt das Mediennutzungsverhalten der 

Das ist ja ´ne Marke!

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Janine Grieß

Autor:
J. Grieß

„Persönlichkeiten, nicht Prinzipien bringen die Zeit in Bewegung“ (Oscar Wilde)

Haben Sie sich schon einmal zum Lächeln gezwungen, obwohl Ihnen ganz und gar nicht danach ist? Probieren Sie es doch am besten gleich einmal aus und Sie werden erstaunt sein, welche Wirkung Sie damit erzielen. Sie werden sich nämlich auf Anhieb besser fühlen, auch wenn Sie sich vielleicht gerade noch ärgerten. Sie denken, das ist doch verrückt!? Ganz und gar nicht, denn Sie entscheiden

css.php