Management – Was Führungskräfte wissen müssen

Written by matthias. Posted in Rezensionen

Christoph Wrobel

Autor:
C. Wrobel

Die nachfolgende Rezension handelt vom Buch „Management – Was Führungskräfte wissen müssen“ von Matthias Nöllke. Im Haufe Verlag in der Reihe „Taschenguide“ erschienen kostet dieses Buch gerade einmal 6,90 Euro und hat 122 Seiten. Je nach Lesetempo sollten etwa zwei Stunden Lesezeit eingeplant werden.

Der vorliegende Taschenguide ist sehr übersichtlich in fünf Abschnitte gegliedert. Der Ausgangspunkt der Darstellung ist die Frage, was eine Führungskraft leisten muss. Im weiteren Verlauf werden Einblicke in die Themen Führungsverständnis, Selbstmanagement, Mitarbeiterführung, Informationsmanagement sowie in wesentliche Managementmethoden vermittelt. Auffällig bei dieser Abhandlung ist die stringente und logische Abfolge der besprochenen Themen innerhalb der Kapitel. Die leicht verständliche Sprache macht dabei ein zügiges Lesen möglich. Der einfache Satzbau erleichtert das Lesen darüber hinaus. Viele Beispiele versuchen die beschriebene Theorie praxisnah zu veranschaulichen und dienen als nützlicher Denkanstoß.

Der Taschenguide ist eine Leseempfehlung für all diejenigen, die sich schnell einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben und Kompetenzen einer Führungskraft machen möchten. Herausragend sind die Einfachheit der Sprache und die durchdachte Struktur des Buches. Lesenswert ist es gerade deshalb, weil der Autor auf vergleichbar wenigen Seiten versucht, wesentliche Aspekte bzw. ein Wissensbasis für Führungskräfte anschaulich zu beschreiben. Daher ist das Buch für jene geeignet, die erstmals Führungsverantwortung übernehmen oder sich im Studium mit den Anforderungen an eine Führungskraft vertraut machen möchten. Zahlreiche Literaturhinweise am Ende des Buches geben wertvolle Hinweise für weiterführende Literatur.

Das Buch trägt keinesfalls dazu bei, einen allumfassenden Einblick in die Thematik zu vermitteln. Vielmehr werden Denkanstöße zu verschiedenen Themen gegeben, die Führungsstärke auszeichnen. Es ist daher als Einstiegsliteratur geeignet und mag erfahrenen Führungskräften als selbstverständliches Handwerkszeug erscheinen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

css.php