Bettina Wündrich – Einsame Spitze?

Written by Janine Grieß. Posted in Rezensionen

Daniela Müller

Autor:
D. Müller

Karriere? Familie? Karriere und Familie? Mit dieser Problematik muss sich jede Frau auseinandersetzen und für sich persönlich die richtige Entscheidung treffen. Bettina Wündrich hat sich bewusst für die Karriere entschieden und bereut diesen Weg ganz und gar nicht. 

In ihrem Buch „Einsame Spitze? – Warum berufstätige Frauen glücklicher sind?“ beschreibt sie die vielen Vorurteile und Vorwürfe mit denen Karrierefrauen, als auch Mütter zu kämpfen haben.

  • Karrierefrauen sind egoistisch und jagen jeden Mann davon.
  • Mütter, die früh wieder anfangen zu arbeiten, vernachlässigen ihre Kinder.
  • Mütter, die zu Hause bleiben, liegen auf der faulen Haut.

Egal, wie es Frau macht, sie macht es anscheinend falsch?!

Bettina Wündrich, die selbst unter anderem Gründerin und Chefredakteurin von „Glamour“ war,  lässt viele private Erfahrungen, als auch wissenschaftliche Erkenntnisse in ihr Buch einfließen. Dabei gibt sie immer wieder ihre eigene Meinung ab, ohne diese dem Leser aufzudrängen oder einen bestimmten Lebensweg als den „einzig wahren“ zu bezeichnen. Sie wünscht sich mehr Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen:

  • Männer sollten aktiver mit in die Kindererziehung einbezogen werden
  • Frauen sollten es sich gegenseitig nicht so schwer machen und
  • sowohl unternehmerisch, rechtlich, als auch politisch sollten Frauen nicht so viele Steine in den Weg gelegt werden.

Das Buch ist sehr unterhaltsam und interessant geschrieben und absolut zu empfehlen, ob nun als Abendlektüre oder zur Mittagspause.

Kommentieren

css.php